7. Juni 2016 in St. Konrad v. Parzham Uslar

Ganz am westlichen Rand unseres Bistums - so nah an der Grenze, dass die Bodenfelder meist nach Lippolsberg in den Gottesdienst gehen.

Und eins der neuesten Pfarrheime unseres Bistums – errichtet 2001. Jetzt steht es oft leer wenn es nicht von externen Gruppen benutzt wird.

Aus Volpriehausen ist eine Gruppe von Leuten da, die sich für ihre St. Josefskirche stark machen. Diese sollte vor einigen Jahren geschlossen werden, ist aber für die Christen am Ort weiterhin ihr Versammlungsort – zumindest solange sie können.
Spricht nichts dagegen, solange das Gebäude intakt ist.

„Wo gibt es Energie für die Kirche der Zukunft?“ fragt jemand. Gute Frage. Vielleicht da wo Menschen beginnen, sich selbst als Kirche der Zukunft zu begreifen….

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.