6. Februar 2018 in St. Joseph, Stadthagen

Ein schwieriger Abend. Für die Teilnehmer*innen, die zum Teil etwas anderes erwartet hatten. Und für uns, die wir versuchten, auf die Fragen und Themen der Anwesenden zu reagieren.

So wurden eher die unterschiedlichen Meinungen und Spannungen spürbar. Weniger die positiven Entwicklungen und Erfahrungen, die es hier an den Kirchorten zweifellos gegeben hat und gibt. Zu den Themen „fehlendes Personal und fehlendes Geld“ gibt es immer viel zu sagen, und schon manchmal war es dann schwer, aus diesem Fahrwasser wieder herauszukommen.

Der Wunsch, positive Beispielen zu hören, was anderswo gut läuft, kann motivieren und gute Ideen verbreiten. Ob die fertige Lösung für den eigenen Ort dabei ist, ist nicht sicher. Es gibt leider keine fertigen „Rezepte“ für die Kirche der Zukunft. Die Situationen sind immer anders, die Menschen sowieso. Natürlich kann man von anderen lernen: Vertrauen, Gelassenheit. Mir fallen die Qualitäten der Pfarrei Wohldenberg ein (s. Bericht vom 25. Januar). An diesem Abend in Stadthagen war dafür nicht die richtige Gelegenheit. Ich hoffe, zu anderer Zeit wieder. Denn dass es in Stadthagen, Lindhorst und Sachsenhagen starke Leute gibt, auch viele kritische, die gute Fragen stellen und etwas für ihre Gemeinden wollen, daran habe ich keine Zweifel.

 

 

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.