2. Juni 2016 in St. Johannes Osterode

Wieder im Harz: ganz andere Situation als in der Stadt Göttingen. In Osterode gibt es eine 2010 gegründete Gruppe von Menschen, die sich seit einigen Jahren „Zukunftswerkstatt“ nennen, gemeinsam Bibel lesen und sich gegenseitig im Glauben unterstützen.

Dadurch ist ein bemerkenswert klarer Blick auf die Herausforderung hier am Ort entstanden: „Wir sind herausgefordert, aus uns selbst herauszugehen, Selbstkrtik zu über um uns zu verbessern, Kommunikation und Vernetzung über die Pfarrgrenzen hinaus flegen,…“

Letzteres ist an diesem Abend schon Wirklichkeit geworden: Aus der Nachbargemeinde Herzberg ist Besuch gekommen. Zeichen der Verbundenheit zwischen den Orten, die irgendwie alle an ähnlichen Problemen leiden: Abwanderung der jungen Leute, wenig Infrastruktur,…. Dieser nachbarschaftliche Austausch ist eine gute Art, sich zu ermutigen und zu spüren: wir alle bilden EINE Kirche – sind verbunden in dem EINEN Glauben.

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.