11. September 2017 St. Bernward Ilsede

Wie können wir unseren Kirchort so gestalten, dass er ein einladender Ort wird, an den Menschen gern kommen und sich stärken können?

dav

Steinbrück hat dafür beste Voraussetzungen: eine schöne alte Kirche, Menschen, die gute Gastgeber sind, sogar jemanden, der Bier brauen kann, so dass Steinbrück eigenes Bier ausschenken kann. Seit einigen Jahren findet dort die Fronleichnamsprozession für die ganze Pfarrei statt. Die Erfahrungen ist: Alle kommen gern – es gibt ein schönes Fest.

Im Grunde braucht es nicht viel mehr, als sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und diese auszubauen. Die Kunst ist vielleicht, sich konzentrieren und nicht durch andere Ansprüche irre machen zu lassen.

Auch an den anderen Orten, Hohenhameln und Ilsede, stellen sich Menschen diese Fragen und werden andere, eigene Antworten finden. Eine offene Frage ist noch, wie an den Orten der Boden bereitet werden kann, dass sich auf längere Sicht Leitungsteams bilden und begleitet werden können.

 

 

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.