9. Mai 2017 St. Jakobus der Ältere Goslar

Die katholische Kirche Nordharz arbeitet jetzt schon seit Jahren als ein „Raum“ zusammen. Aber sie besteht aus drei Pfarreien. Daher fahren wir auch dreimal hin.

dav

Heute der erste der Besuche. Es beginnt mit der Heiligen Messe in der Kirche St. Benno. Bibeltext und „Echo“ finden diesmal im Kirchenraum statt. Die Fürbitten werden frei formuliert – eine gute und intensive Erfahrung, wenn die Probleme und Anliegen des Ortes und der Gesellschaft vor Gott getragen werden. Weiter geht es im Saal: Das Vorbereitungsteam hat Fragebögen in den Kirchen ausgelegt und die ausgefüllten eingesammelt, aus den Antworten Kurzpräsentationen der Orte zusammengestellt.

Neu ist hier, dass es einen Moderator gibt, der durch den Abend leitet und dafür sorgt, dass alle zu Wort kommen – für uns eine angenehme Erfahrung. Was bei den Präsentationen fehlte, waren die vielen Caritativen Einrichtungen, die in Goslar reichlich vorhanden, aber im Bewusstsein vermutlich noch nicht so stark als „Kirche vor Ort“ gesehen werden: Kindertagesstätten, Caritasverband, die Familienbildungstätte und die Goslarschen Höfe.

Das Bewusstsein, gemeinsam Kirche zu sein, wächst zwar bei den Beteiligten, ist aber bei der Mehrheit der Kirchenmitglieder noch nicht angekommen.

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.