3. November 2017 in Maria vom hl. Rosenkranz Bad Nenndorf

Die zu Bad Nenndorf gehörenden Gemeinden haben schon vor einigen Jahren mit Diakon Martin Wirth zum Thema Kirchenentwicklung und Lokale Leitungsteams gearbeitet.

Auch wenn die Energie des Anfangs nicht überall gleich kräftig sprudelt, sind sie über den Pfarrgemeinderat gut miteinander im Gespräch, was die Menschen an den einzelnen Orten und was die gesamte Pfarrei beschäftigt. Bei den nächsten Wahlen im November 2018 wird eine spannende Frage sein, wie die Kommunikation in und zwischen den Orten weiter ausgebaut werden kann und wie die Arbeit qualitativ und spirituell wachsen kann. Die beiden Diakone sind hier gute Begleiter und Impulsgeber.

Eine interessante und lustige Sache ist der „Bügelkreis“, der sich gründete, als jemand das Wort „Bibelkreis“ falsch verstand Diese Gruppe besteht jetzt schon seit drei Jahren und hat bügelnd und erzählend einige gute Ideen entwickelt.

 

 

Dieser Reisebericht stammt von 
Christiane Müßig, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung

Lokale Kirchenentwicklung im Dialog

Reden Sie mit: Das Team der Lokalen Kirchenentwicklung des Bistums Hildesheim können Sie direkt bei Facebook treffen. Dort liefern wir tagesaktuelle Informationen, geben Denkanstöße, stellen Ideen vor – und hören uns an, was Sie zu dem Prozess zu sagen haben. Besuchen Sie unserer Treff- und Informationsort für alle, die mit uns auf dem Weg sind mit einer Kirche, die den Menschen dient.

Ihr direkter Kontakt zu uns

E_Mail_Icon Laptop

Sie haben ein vorbildliches Projekt, das wird als Beispiel der Lokalen Kirchenentwicklung auf dieser Seite vorstellen sollen? Sie haben Fragen zur Lokalen Kirchenentwicklung oder benötigen Unterstützung für den anstehenden Prozess in Ihrer Gemeinde? Hier können Sie direkt mit uns in Kontakt treten.